Schimmelsanierung

Zu hohe Luftfeuchtigkeit, schlechte oder mangelhafte Dämmung (Wärmebrücke) begünstigen einen Befall durch Pilze. In den letzten Jahren häufen sich die Klagen über Schimmelbefall. Wir finden ihn auf Wänden oder im Wäscheschrank. Aber nicht nur in der Wohnung, auch im feuchten Keller oder aus der Klimaanlage im Büro kann Schimmel uns das Atmen schwer machen.

Um Schimmel langzeitig zu verhindern, müssen die Ursachen erkannt und behoben werden. Eine ausschließliche Beseitigung des Schimmelbefalls, ohne die tatsächlichen Ursachen zu beseitigen, kann nur als vorübergehende Maßnahme bezeichnet werden. Rund jede 4. Wohnung ist von Schimmel befallen! Das sind allein in Österreich ca. 800.000 Wohnungen! Eine oberflächliche Behandlung der betroffenen Stellen kann meistens nur als vorübergehende Lösung akzeptiert und angesehen werden.

Eine falsche Begutachtung oder gar eine falsche Sanierung von Feuchte- bzw. Schimmelschäden wären fatal. Deshalb haben wir uns durch Schulungen sowie Einholung von Informationen darauf spezialisiert, bei diesem Problem eine Lösung zu finden und die anstehenden Sanierungsmaßnahmen beratend und überwachend durchzuführen. Der beste Schutz vor möglichen mikrobiellen Belastungen beginnt schon durch präventive Maßnahmen, frei nach der Devise Vorbeugen ist besser als heilen!

Überzeugen Sie sich selbst von unseren fachgerechten Maßnahmen -
wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!